Dies ist die Datenschutzerklärung des Center for Creative Leadership, 1 Leadership Place, Greensboro, NC 27410, USA, und seiner internationalen Unternehmenseinheiten und Niederlassungen.

Einführung

Das Center for Creative Leadership („CCL“) verpflichtet sich zum Schutz und respektvollen Umgang mit den persönlichen Daten unserer Kunden. Das CCL befolgt bei der Verwendung personenbezogener Daten für Forschungszwecke die Ethikrichtlinien der American Psychological Association (US-Fachverband für Psychologie); diese Richtlinie befasst sich insbesondere mit dem Schutz der Rechte einer Person. Weiterhin verpflichtet sich das CCL zur Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze einschließlich der Allgemeinen Datenschutzverordnung der Europäischen Union (EU) 2016/679 (DSGVO).

CCL hat seinen Sitz in den U.S.A. und unterhält auch hier seine Server. Falls Sie aus Ländern auf die Website zugreifen, in denen Gesetze zur Erfassung und Nutzung von Daten gelten, bitten wir Sie zu beachten, dass durch die Nutzung unserer Website und Dienstleistungen Ihre persönlichen Daten zur Verarbeitung in die Vereinigten Staaten von Amerika übertragen werden.

Diese Datenschutzerklärung legt fest, wie wir mit Daten umgehen, einschließlich der Art und Weise, wie wir personenbezogene Daten erheben, speichern und nutzen, unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, Informationen über Übermittlungen an Dritte und internationale Weitergabe sowie Ihre Rechte als Betroffene. Diese Version wurde aktualisiert, um die gestärkten Rechte des Einzelnen im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) widerzuspiegeln, die Verständlichkeit zu verbessern und durch die Bereitstellung zusätzlicher Informationen für mehr Fairness und Transparenz zu sorgen. Zu Beginn finden Sie den Bereich „Inhalt“ mit einem Schnelleinstieg, der Sie bei der Navigation innerhalb der Datenschutzerklärung und der schnellen und einfachen Suche nach Informationen unterstützt.

Diese Datenschutzerklärung umfasst die folgenden Punkte:

1. Vorstellung und weitere wichtige Informationen

Als Anbieter von Führungskräfteseminaren und Forschungsdienstleister erhebt und verarbeitet das CCL personenbezogene Daten. Diese Datenschutzerklärung legt fest, wie wir personenbezogene Daten durch die Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen, die Nutzung unserer Website, die Durchführung unserer psychometrischen Tests und die weitere Erfassung personenbezogener Daten in Bezug auf unsere Tätigkeit als Anbieter von Führungskräfteseminaren und Forschungsdienstleister erfassen und verarbeiten.

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Unternehmenseinheiten und Niederlassungen des CCL gleichermaßen. Beziehen wir uns auf „wir“, “uns“ oder „unser“, sprechen wir vom CCL, unseren Niederlassungen und Unternehmenseinheiten als Verantwortliche und Datenverarbeitern, soweit zutreffend.

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten (DSB) bestimmt, der für die Beaufsichtigung des Datenschutzes zuständig ist. Weitere Informationen zur Kontaktaufnahme mit dem CCL und dem DSB finden Sie in Abschnitt 10. Unser DSB wird von einem funktionsübergreifenden Datenschutzteam unterstützt und ist per E-Mail unter privacy@ccl.org zu erreichen.

2. Welche personenbezogenen Daten erfassen wir und wie nutzen wir diese?

2.1 Beim Besuch unserer Internetseiten
Wenn Sie unsere Internet-Seiten besuchen, erheben wir automatisch die dazugehörigen Sitzungsdaten. Die Sitzungsdaten werden uns von Ihrem Browser durch die Integration von Drittanbietern auf unseren Seiten und durch unsere Protokolldateien zur Verfügung gestellt, die Ihre Aktivitäten während des Besuchs auf unseren Seiten aufzeichnen, z.B. wenn Sie auf einen Link klicken. Möglicherweise speichern wir einige dieser Daten in einem oder mehreren Cookies, die wir an Ihren Webbrowser senden (siehe Cookie-Richtlinie).

Beim einfachen Besuch der CCL-Internetseiten ist keine Angabe personenbezogener Daten durch Sie erforderlich (obwohl unsere Cookies möglicherweise bestimmte personenbezogene Daten für statistische und analytische Zwecke sammeln). Wenn Sie uns jedoch um Informationen bitten, sich bei uns registrieren, sich für die Teilnahme an einer unserer Veranstaltungen anmelden oder unser Werbematerial erhalten oder anderweitig ein Interesse an unseren Produkten oder Dienstleistungen bekunden oder ein Problem melden, erfassen wir alle zu diesem Zeitpunkt an uns übermittelten personenbezogenen Daten.

Auf dieser Website werden Chat-Räume, Foren, Messageboards und/oder Newsgroups für einige ihrer Benutzer zur Verfügung gestellt. Die Nutzer sollten die Entscheidung sorgfältig abwägen, ob und welche personenbezogenen Daten in öffentlichen Foren offen gelegt werden. Bitte setzen Sie sich mit dem CCL unter unsubscribe@ccl.org in Verbindung, um die Löschung von personenbezogenen Daten zu beantragen. Der Antragsteller wird in jedem Fall darüber in Kenntnis gesetzt, wenn die Löschung personenbezogener Daten nicht möglich ist.

CCL stellt persönliche Erfahrungsberichte zufriedener Kunden sowie weitere Empfehlungen mit deren Einverständnis auf seiner Website zur Verfügung. Nach Ihrer Zustimmung darf Ihr Erfahrungsbericht zusammen mit Ihrem Namen gepostet werden. Kunden oder betroffene Personen, die einen Erfahrungsbericht löschen lassen möchten, setzen sich bitte mit CCL unter info@ccl.org in Verbindung.

Das CCL verwendet Google Analytics, um zu verfolgen, wie oft Personen Zugang zu unseren Inhalten erhalten oder diese lesen. Wir verwenden diese Informationen in anonymisierter Form, um nachzuvollziehen, welche Inhalte für unsere Mitglieder nützlich oder interessant sind und können so die für Ihre Bedürfnisse werthaltigsten Inhalte zur Verfügung stellen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in die U.S.A. übertragen und dort gespeichert. Google bedient sich dieser Informationen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Berichte über die Aktivitäten auf der Website für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Gegebenenfalls wird Google diese Informationen auch an Dritte weitergeben, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird Ihre IP-Adresse nicht mit anderen von Google erfassten Daten in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung der CCL-Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Wenn Sie unsere Websites besuchen und auf Ressourcen auf unseren Websites zugreifen, können wir unter Umständen automatisch technische Daten und Nutzungsdaten erfassen. Zur Systemadministration erfassen wir diese Daten über Cookies, einschließlich (soweit vorhanden) Ihrer IP-Adresse, Ihres Betriebssystems und Ihres Browsertyps. In unserer Cookie-Richtlinie finden Sie hierzu weitergehende Informationen. Sie können Ihre Cookies über unsere Cookie-Richtlinie verwalten, indem Sie auf die Schaltfläche Cookie-Einstellungen unter der Überschrift “Cookie-Richtlinie” klicken.

2.2 Beim Kauf eines Produktes über unsere Website oder unsere Buchhandlung
Das CCL erfasst die Kontaktdaten der Benutzer (wie Name und E-Mail-Adresse) und die Informationen zur Zahlungsabwicklung (wie Konto- oder Kreditkartennummer). Das CCL verwendet die Kontaktdaten, die auf dem an die Kunden versendeten Bestellformular angegebenen sind. Sofern erforderlich, werden die Kontaktdaten auch für eine Kontaktaufnahme mit den Kunden verwendet.

2.3 Bei der Registrierung oder Einrichtung eines Kontos
Wenn Sie sich registrieren oder ein Konto einrichten, benötigen wir von Ihnen einige personenbezogene Daten, die Sie uns während des Vorgangs mitteilen müssen. Wir erfassen Ihren Namen, Ihre Kontaktdaten sowie andere Informationen und fragen Sie möglicherweise nach weiteren optionalen Informationen, die uns helfen, unseren Service für Sie zu verbessern.

Möglicherweise möchten Sie die Publikationen des CCL abonnieren, ohne an einem Programm teilzunehmen. Beispielsweise könnten Sie sich für den CCL-Newsletter registrieren, obwohl sie kein CCL-Teilnehmer sind. Sie werden um die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse gebeten, um den Newsletter per E-Mail zu erhalten.

Das CCL gibt die Informationen nicht an Dritte weiter, außer um diese in der Cloud in bereitgestellten Datenbanken zu speichern. Unsere Grundlage für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten ist das Vertragsverhältnis, welches wir erfüllen, indem wir Ihnen unsere Publikationen liefern. Sie können auf eigenen Wunsch Neuigkeiten und Updates über das CCL abonnieren; dies kann als Direktmarketing gelten.

Sie können Ihre CCL-Abonnements jederzeit durch An- oder Abmeldung verwalten. Gehen Sie zur Verwaltung Ihrer Abonnements auf E-Mail-Einstellungen.

2.4 Bei Teilnahme an einem Programm oder Durchführung eines Tests
Führt ein Teilnehmer einen Test durch, erfassen wir den Namen des Teilnehmers, die E-Mail-Adresse, die Kontaktdaten, die Test-Antworten, die Sitzungsdaten und andere Informationen, die Sie zur Verfügung stellen oder zu Ihrem Konto hinzufügen möchten. In einigen Fällen stellen wir Fragen mit optionalen Antworten (z. B. demographische Fragen); diese Fragen werden als solche gekennzeichnet. In einigen Fällen können diese optionalen demographischen Fragen die Erfassung besonderer Kategorien personenbezogener Daten beinhalten, wie z.B. Informationen über Ihre Hautfarbe und Abstammung. Die Beantwortung dieser optionalen Fragen steht Ihnen frei. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung besonderer Datenkategorien ist Ihre ausdrückliche Einwilligungserklärung, die gesondert angefragt wird.

Ihre Daten werden direkt erfasst, wenn Sie einen Fragebogen direkt über eine CCL-Plattform oder auf anderem Weg ausfüllen. Ihre Daten könnten auch von Ihrem Arbeitgeber erfasst werden. Bei einem 360-Grad-Feedback, anderen Tests und/oder bei der Teilnahme an einem Führungskräfteprogramm oder anderem Projekt können Sie dem Referenten und/oder Arbeitgeber bzw. unseren Facilitatoren zum Zeitpunkt des Feedbacks, Tests oder Projekts zusätzliche Daten zur Verfügung stellen.

2.5 Bei Teilnahme an einem Forschungsprojekt
Im Rahmen seiner Tätigkeit führt das CCL eigene wissenschaftliche Forschungen im Bereich Weiterentwicklung von Führungskräften durch. Da die an unseren Trainingsprogrammen und anderen Aktivitäten teilnehmenden Organisationen und Personen wertvolle Quellen für Forschungsdaten sind, werden die gesammelten Informationen sicher in den CCL- Datenbanken gespeichert und können so Teil eines Forschungsprojekts werden. CCL engagiert sich sehr für den Schutz der Rechte, der Privatsphäre und der Würde jeder Person, die an diesen Aktivitäten teilnimmt. Aus diesem Grund gibt es eine Reihe von Sicherheitsvorkehrungen:

  • Die Ethikrichtlinie der American Psychological Association ist für das CCL bei der Verwendung der personenbezogenen Daten einer Person für Forschungszwecke maßgeblich; diese Richtlinie zielt insbesondere auf den Schutz der Rechte der Personen ab.
  • Alle für die Forschung verwendeten Daten werden nach vorheriger Aufklärung und/oder ausdrücklicher Zustimmung des einzelnen Teilnehmers erhoben.
  • Fragen hinsichtlich Hautfarbe/Herkunft oder Familiengeschichte dienen US-amerikanischen Forschungs- und Berichtszwecken. Die US-amerikanischen Rechtsvorschriften empfehlen die Erfassung der ethnischen Demographiedaten unserer Kunden. Die Erfassung dieser Informationen ist in Rechtsordnungen außerhalb der Vereinigten Staaten möglicherweise nicht gestattet. Bitte beantworten Sie daher Fragen zu Hautfarbe/Herkunft oder Abstammung nur, wenn Sie in den U.S.A. leben.
  • Beurteilungsdaten, die über oder von einer Person im Rahmen eines Führungskräftetrainings erfasst wurden, werden an diese Person weitergeleitet und erläutert.
  • Informationen, die über oder von einer Person erfasst werden, gelten als vertraulich. Einzelpersonen erhalten ein Feedback zu Beurteilungen nur von qualifizierten Feedback-Referenten. Jede weitere Offenlegung oder Weitergabe ist nur mit Zustimmung dieser Person möglich.
  • Obwohl CCL noch nie verpflichtet gewesen ist, Informationen ohne die Erlaubnis einer Person (oder die Erlaubnis eines gesetzlichen Vertreters wie eines Nachlassverwalters, einer Nachlassverwalterin oder des Inhabers einer gültigen Vollmacht) freizugeben, wird eingeräumt, dass das CCL im äußerst seltenen Fall eines Gerichtsbeschlusses dazu gezwungen werden könnte.
  • Die Daten aus den vom CCL veröffentlichten Umfragen werden in der sicheren Datenbank gespeichert. Sie werden Teil der Tausenden von Werten enthaltenden Normgruppe und gegen die einzelnen Werte abgeglichen. Das CCL veröffentlicht regelmäßig Informationen über Personengruppen. In diesen Berichten werden Personen nie explizit ausgewiesen. Bestimmte Unternehmen werden nur dann ausgewiesen, wenn eine vorherige schriftliche Genehmigung des Unternehmens vorliegt. Das CCL kann auch Querschnittsprofile von Unternehmen über Gruppen von Personen in diesem Unternehmen erstellen, wenn die Anzahl der Einzelpersonen ausreichend ist, um potenziell von Bedeutung zu sein.
  • Sofern gewünscht, können die Antwort-Daten aus der Forschungsdatenbank des CCL gelöscht werden. Um die Löschung Ihrer Daten zu beantragen, senden Sie bitte eine E-Mail an privacy@ccl.org. Sobald die Daten gelöscht sind, kann das CCL keinen zweiten Feedback-Bericht zur Verfügung stellen oder diese Daten in Gruppenprofilen verwenden.

2.6 Bei der Teilnahme an einer Umfrage
Das CCL hat die Möglichkeit, von Zeit zu Zeit Online-Umfragen zu veröffentlichen, um die Benutzer um Ihre Meinung zu Führungsthemen, das CCL-Angebot und Kundenwünsche zu bitten. Diese Informationen werden intern verwendet, um den CCL-Kunden einen besseren Service zu bieten. Alle über Kunden gesammelten Kontaktdaten werden nur verwendet, um den Nutzer bei Bedarf zu kontaktieren. Demographische Daten und Profildaten können bei Bedarf ebenfalls erhoben werden und werden nur für das interne Berichtswesen verwendet.

Wenn Sie sich für die Teilnahme an einer unserer Umfragen entscheiden, können wir personenbezogene Daten wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und alle anderen personenbezogenen Daten, die Sie in Ihren Umfrageantworten angeben, erfassen. Die Teilnahme an Umfragen ist freiwillig; Sie haben die Möglichkeit, sich jederzeit von der Kontaktaufnahme für Umfragen auszuschließen.

2.7 Wenn Sie Werbemitteilungen erhalten möchten
Wenn Sie sich registrieren, um unsere Werbemitteilungen zu erhalten, haben wir die Möglichkeit, Informationen über Öffnungsraten der Mitteilungen zu sammeln und darüber, ob eine bestimmte Person auf einen Link in einer bestimmten Mitteilung geklickt hat.

CCL verwendet auch ein Marketing-Datenbankmanagement-Programm eines Drittanbieters, das ein Cookie setzt, wenn ein Benutzer eine Werbemitteilung verwendet, wie beispielsweise eine Werbemail oder eine werbeorientierte Zielseite auf unserer Website. Dieses Cookie erfasst personenbezogene Daten wie Ihren Namen, die auf der CCL-Website besuchte Seite, wie Sie zur CCL-Website gelangt sind, was sie von der CCL-Website erworben haben und ähnliches. Wir verwenden diese Informationen, um die Werbewirksamkeit unserer Kampagnen zu bewerten. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er diese Cookies blockiert. (siehe unsere Cookie-Richtlinie.)

2.8 Wenn Sie ein Kunde oder anderweitiger Geschäftspartner sind
Wenn Sie ein Kunde oder ein sonstiger Geschäftspartner sind, oder wenn Sie ein Mitarbeiter oder Vertreter eines Kunden oder Geschäftspartners sind, haben wir die Möglichkeit, Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer und andere Kontaktdaten im Rahmen unseres regelmäßigen Kontakts mit Ihnen zu erfassen.

Daten werden erhoben,

  • vor, zu Beginn und während der Laufzeit eines Vertragsverhältnisses, wenn Sie unsere Produkte und Dienstleistungen anfordern.
  • wenn Sie die Formulare auf unserer Website oder für unsere Produkte und Dienstleistungen ausfüllen, einschließlich der Registrierung zur Nutzung unserer Website, die Anmeldung zu unseren Diensten, dem Einstellen von Material oder der Nutzung weiterer Dienstleistungen.
  • wenn Sie an einem von uns gesponserten Wettbewerb oder einer Werbeaktion teilnehmen.
  • wenn Sie uns kontaktieren, ein Problem melden, uns Feedback geben oder an einer Umfrage teilnehmen.
  • wenn Sie mit uns über unsere Website Geschäfte tätigen, Sie telefonisch oder per E-Mail Bestellungen aufgeben.

2.9 Wenn Sie mit Dritten in Bezug auf unsere Produkte oder Dienstleistungen Kontakt aufnehmen
Wir können personenbezogene Daten über Sie von Dritten erhalten, z. B. von Kunden, Websites, auf denen wir werben, Geschäftspartnern und Dienstleistern. Einige dieser Informationen beziehen sich auf eine bestimmte Person, andere Informationen können nur mit einem Zugangspunkt oder einem Gerät verknüpft werden.

Wir können auch personenbezogene Daten über Sie von Dritten oder öffentlich zugänglichen Quellen erfassen, unter anderem:

  • Anbieter von Online-Analysen (z. B. Google)
  • Veranstaltungsorganisatoren oder soziale Online-Websites (z. B. LinkedIn)
  • Anbieter individueller Datenbanken (wie z. B. IBM Watson)

2.10 Wenn Sie sich für eine Bewerbung beim CCL entscheiden
Wenn Sie sich auf eine zu besetzende Stelle bewerben, können wir personenbezogene Daten wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und alle anderen personenbezogenen Daten, die Sie im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung angeben, erfassen. Wir verwenden diese Informationen nur, um Sie als Kandidaten für die Stelle, auf die Sie sich bewerben, zu berücksichtigen und um Sie diesbezüglich zu kontaktieren.

Die Daten der Bewerber werden zum Zeitpunkt der Bewerbung bei uns online oder per Post oder über eine Agentur sowie bei späterer Kontaktaufnahme im Rahmen des Einstellungsverfahrens erhoben.

2.11 Wenn Sie keine personenbezogenen Daten angeben
Wenn wir gesetzlich oder im Rahmen einer vertraglichen Vereinbarung personenbezogene Daten erheben müssen und Sie diese als zwingend erforderlich angesehenen Daten nicht angeben, können wir die Bedingungen des Vertrages oder der vertraglichen Beziehung mit Ihnen möglicherweise nicht erfüllen.

3. Wie und warum wir personenbezogene Daten verwenden

In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, wie Sie sich von Werbemitteilungen abmelden und wie Sie Cookies verwalten können. Hierin enthalten ist auch die Rechtsgrundlage, auf der wir uns bei der Verarbeitung Ihrer Daten stützen.

3.1 Kunden und Lieferanten (einschließlich einzelner Auftragnehmer) und sonstige Geschäftspartner

3.1.1 Verwendung personenbezogener Kundendaten (einschließlich Identitäts-, Kontakt-, Technik-, Nutzungs- und Profildaten)

  • Um die von Ihnen angefragten Produkte und Dienstleistungen anzubieten;
  • zur kontinuierlichen Pflege unserer vertraglichen Beziehungen;
  • für die Kundenverwaltung, einschließlich der Erfüllung unserer Verpflichtungen aus allen zwischen Ihnen und uns abgeschlossenen Verträgen und einschließlich der Aufbewahrung von Korrespondenz für den Fall einer Kontaktaufnahme;
  • damit wir uns einen Überblick darüber verschaffen können, was Sie unserer Meinung nach wünschen oder benötigen, oder welche Produkte, Dienstleistungen oder Angebote für Sie von Interesse sein könnten (bezeichnet als Werbung), um Ihnen Informationen, einschließlich unseres Katalogs und unseres regelmäßigen Newsletter über unsere anderen Produkte und Dienstleistungen, an denen Sie möglicherweise interessiert sind, zur Verfügung zu stellen und gegebenenfalls Informationen über Unternehmen, die berechtigt sind, Produkte und Dienstleistungen vom CCL anzubieten, die Sie nach Ihrer Zustimmung für solche Zwecke kontaktieren dürfen;
  • um unseren Service für Sie zu personalisieren, einschließlich der Sicherstellung, dass die Inhalte unserer Website auf die für Sie und Ihren Computer effektivste Weise präsentiert werden;
  • um Ihre Meinung zu Produkten und Dienstleistungen einzuholen;
  • damit Sie an interaktiven Funktionen unserer Dienstleistungen teilnehmen können und, sofern Sie sich dafür entschieden haben, einschließlich der Live-Chat-Funktionen;
  • für die technische Administration unserer Seiten, einschließlich der Benachrichtigung über Änderungen an unserem Service;
  • weitere Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen;

3.1.2 Verwendung personenbezogener Daten von Lieferanten und anderen Geschäftspartnern (einschließlich Identitäts-, Kontakt-, technische, Nutzungs- und Profildaten)

  • Zum Erhalt von Produkten und Dienstleistungen;
  • zur kontinuierlichen Pflege unserer vertraglichen Beziehungen;
  • für die Lieferantenverwaltung, einschließlich der Erfüllung unserer Verpflichtungen aus allen zwischen Ihnen und uns abgeschlossenen Verträgen, einschließlich der Aufbewahrung von Korrespondenz für den Fall einer Kontaktaufnahme;
  • für Updates und Neuigkeiten über unsere Produkte und Dienstleistungen, die für die von Ihnen bereitgestellten Dienstleistungen relevant sein können.

Sie können Ihre Einstellungen zu Werbung und Kontakten über die E-Mail-Einstellungen verwalten. Sie erhalten Werbemitteilungen von uns, wenn Sie diese Art der Mitteilungen angefordert, Produkte oder Dienstleistungen erworben, oder wenn Sie uns oder einem unserer Dienstleister Ihre Daten zur Verfügung gestellt und sich nicht gegen den Erhalt von Werbemitteilungen ausgesprochen haben. Wenn Sie sich gegen den Erhalt von Werbemitteilungen entscheiden, müssen wir möglicherweise aus administrativen oder betrieblichen Gründen mit Ihnen Kontakt aufnehmen; daher ist es während der Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen nicht möglich, jegliche Kommunikation mit uns abzulehnen. Aus diesem Grund ist eine Abmeldung für personenbezogene Daten nicht gültig, die uns als Folge des Erwerbs von Produkten oder Dienstleistungen oder anderer damit verbundener Aktivitäten oder Transaktionen zur Verfügung gestellt werden.

3.2 Teilnehmer
Verwendung personenbezogener Daten von Teilnehmern unserer Beurteilungsumfragen:

  • Die Zurverfügungstellung personalisierter, computergenerierter Berichte über die Ergebnisse unserer Beurteilungsumfragen unter den Teilnehmern (auf Anfrage der Referenten), auch über unsere webbasierte Scoring- und Bereitstellungsplattform oder in anderer Form. Gelegentlich ist es möglich, dass wir Teilnehmerdaten mit denen anderer Teilnehmer kombinieren (z. B. um zusammengefasste Teamberichte zu erstellen).
  • Im Rahmen eines Feedback-Gesprächs für die Zwecke der Feedback-Sitzung zwischen Teilnehmer und Referent.
  • Bei Teilnahme an einem Beurteilungs- oder Führungsprogramm oder einem anderen Beratungsauftrag unseres Leadership-Teams können zusätzliche Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, für die Erbringung unserer Dienstleistungen verwendet werden.
  • Für Forschungs- und Produktentwicklungszwecke. Diese Daten werden durch das Ausfüllen unserer Beurteilungsbögen, auch über Online-Plattformen oder in anderer Form, für Forschungs- und Produktentwicklungszwecke erhoben, um Statistiken der in unseren Produkthandbüchern beschriebenen Art zu erstellen, z.B. psychometrische Normen und validierte Daten. Im Rahmen des Testverfahrens werden Sie möglicherweise um Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Forschungs- und Produktentwicklungszwecke sowie um die Beantwortung zusätzlicher optionaler Forschungsfragen gebeten. Wenn Sie dies ablehnen, werden keine Daten erhoben oder für Forschungs- und Produktentwicklungszwecke verwendet.

Wenn Sie damit einverstanden sind, werden Sie gebeten, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung zu Forschungszwecken sowie zur Verarbeitung aller oder aller speziellen Kategorien von personenbezogenen Daten zu erteilen.

3.3 Nutzer der CCL-Website
Verwendung personenbezogener Daten (einschließlich Identitäts-, Kontakt-, technische und Nutzungsdaten), damit wir uns einen Überblick darüber verschaffen können, was Sie unserer Meinung nach wünschen oder benötigen oder um Ihnen weitere Produkte, Dienstleistungen oder Angebote zur Verfügung stellen zu können. Sie können Ihre Einstellungen zu Werbung und Kontakten über die E-Mail-Einstellungen verwalten. Sie erhalten von uns Werbemitteilungen, wenn Sie Informationen von uns angefordert oder wenn Sie uns oder einem unserer Dienstleister Ihre Daten zur Verfügung gestellt und Sie jeweils den Erhalt von Werbung nicht ausgeschlossen haben. Wenn Sie sich gegen den Erhalt von Werbemitteilungen entscheiden, gilt dies nicht für später übermittelte personenbezogene Daten, wenn Sie sich dann für den Kauf von Produkten oder Dienstleistungen entscheiden sowie für andere nachfolgende damit verbundene Aktivitäten oder Transaktionen.

3.4 Bewerber
Die Daten der Bewerber werden für die Beurteilung der Eignung für eine Rolle im Rahmen des Bewerberverfahrens verwendet. Wird einem Bewerber eine Position beim CCL angeboten und diese angenommen, werden alle vor der Anstellung erfassten Daten gemäß den CCL-Mitarbeiterrichtlinien behandelt.

3.5 Aggregierte Daten
Zu Forschungszwecken und Produktentwicklung verwenden wir auch aggregierte Daten, einschließlich Cookie-Daten (siehe unsere Cookie-Richtlinie) und Probandendaten, die aus den Antworten der Teilnehmer an unseren Beurteilungen sowie der Beantwortung der optionalen Fragen vor Ausfüllen der Fragebogen generiert wurden. Die im Rahmen unserer Forschungs- und Produktentwicklungsfunktionen verwendeten aggregierten Daten werden aus Ihren personenbezogenen Daten abgeleitet, es werden jedoch keine personenbezogenen Daten veröffentlicht oder offengelegt, da sie für Forschungs- und Produktentwicklungszwecke aggregiert und anonymisiert werden und somit keine Person anhand dieser Daten identifiziert oder identifizierbar ist.

3.6 Rechtliche Grundlagen für die Datenverarbeitung
Die Zwecke, für die wir Ihre Daten verwenden, und Rechtsgrundlage, auf die wir uns bei der Verarbeitung Ihrer Daten stützen, sind nachfolgend aufgeführt. Je nach dem spezifischen Zweck, für den wir ihre personenbezogenen Daten verwenden, können wir Ihre personenbezogenen Daten auf mehr als einer Rechtsgrundlage verarbeiten. Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage. Für den Fall des berechtigten Interesses als Rechtsgrundlage zeigen wir Ihnen nachfolgend unsere berechtigten Interessen auf: Im Allgemeinen beziehen wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht auf die Einwilligung als Rechtsgrundlage, es sei denn, es handelt sich um den Versand von Werbemitteilungen an bestimmte potenzielle Kunden, wenn Daten einer besonderen Kategorie von den Befragten erhoben werden oder wenn wir die Teilnehmer auffordern, die Ergebnisse für Forschungszwecke auszutauschen. Wird die Einwilligung als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung verwendet, können Sie die Einwilligung jederzeit widerrufen. (siehe Anleitung in Absatz 8).

Betroffene Person Verarbeitungszweck Rechtliche Grundlagen für die Verarbeitung
Kunden
  • Kundenregistrierung und -verwaltung
  • Bereitstellung von Aktualisierungen der Geschäftsbedingungen
  • Bereitstellung von Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen
  • Einholung von Rückmeldungen zu Produkten und Dienstleistungen
  • Ermöglichung der Teilnahme von Kunden an Umfragen und Wettbewerben
  • Bereitstellung relevanter Website-Inhalte und Anzeigen für Kunden
  • Rechnungsstellung und Verwaltung von Zahlungen, Gebühren und Abgaben
  • Kontaktaufnahme mit potenziellen Kunden, um das Interesse an unseren Produkten und Dienstleistungen zu ermitteln
Berechtigtes Interesse

  • Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen für unsere Kunden
  • Bereitstellung von Beurteilungen und der damit verbundenen Produkte für das Personal unser Kunden
  • Bereitstellung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Beurteilungen oder Schulungsprogrammen durch unser Team für das Personal unserer Kunden
  • Überwachung von E-Mails, Anrufen und anderen Mitteilungen und Aktivitäten im Zusammenhang mit Ihrem Konto, um zu untersuchen, wie Kunden unsere Produkte und Dienstleistungen nutzen
  • Aktualisierung unserer Unteralgen
  • Zur verantwortungsvollen Unternehmensführung, Rechnungslegung sowie Leitung und Prüfung unserer Geschäftstätigkeiten
  • Zusendung von Werbemitteilungen
  • Geschäftserweiterung und Unterstützung der Marketingstrategie
  • Forschungs- und Produktentwicklung zur Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen zum Nutzen unserer Kunden und anderer Personen
  • Vertragserfüllung
  • Zusendung von Werbemitteilungen, um Ihr Interesse an der Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen für Firmenkunden zu ermitteln.

Einwilligung:

  • Zusendung von Werbemitteilungen zur Feststellung Ihres Interesses an unseren Produkten und Dienstleistungen für Privatkunden.
Teilnehmer/innen
  • Registrierung eines Teilnehmers
  • Durchführung einer Beurteilung
Berechtigtes Interesse:

  • Bereitstellung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Beurteilungen und Schulungsprogrammen durch unser Team.
  • Forschungs- und Produktentwicklung zur Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen zum Nutzen unserer Kunden und anderer Personen

Vertragserfüllung:

  • Bereitstellung von Beurteilungen und zugehörigen Produkte für das Personal unserer Kunden

Einwilligung:

  • in Bezug auf die Verarbeitung optionaler Daten der Sonderkategorie, zur Durchführung von Forschungs- und Produktentwicklung zur Entwicklung und Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen
Dritte
  • Pflege der Lieferantenbeziehung, einschließlich des Managements von Zahlungen, Gebühren und Abgaben
Bei juristischen Personen:
Berechtigtes Interesse:

  • Empfang von Dienstleistungen zum Geschäftsbetrieb und die Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen für Kunden
  • Geschäftserweiterung und Unterstützung der Marketingstrategie
  • Zur verantwortungsvollen Unternehmensführung, Rechnungslegung sowie die Leitung und Prüfung unserer Geschäftstätigkeiten
  • Überwachung von E-Mails, Anrufen und anderen Mitteilungen und Aktivitäten im Zusammenhang mit Ihrem Konto
  • Aktualisierung unserer Unterlagen

Bei natürlichen Personen:
Vertragserfüllung

Belegschaft (EWR)
  • Mitarbeiter-/Arbeitnehmerverhältnis
Erfüllung des Anstellungsvertrages (in Bezug auf personenbezogene Daten im Allgemeinen)

Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung durch den Arbeitgeber

Bewerber
  • Mögliche Stellenangebote
Einwilligung

  • zur Schaffung von Arbeitsplätzen

Erforderlich für den Abschluss eines Arbeitsvertrages:
in der Verhandlungsphase mit ausgewählten Kandidaten

3.7 Cookies
Wir verwenden ausschließlich von uns selbst gesetzte First-Party Cookies. Bitte beachten Sie jedoch, dass unsere Website Links zu Websites, Plugins und Anwendungen Dritter enthalten kann. Diese Websites, Plugins und Anwendungen können Cookies verwenden, über die wir keine Kontrolle haben. Sie können jedoch über Ihre Browsereinstellungen die Verwendung von Cookies von Drittanbietern einschränken oder blockieren, und eine solche Einstellung von Cookies von Drittanbietern sollte die Funktionalität und Nutzung unserer Website durch Sie nicht beeinträchtigen.  Mehr über Cookies und die Verwendung durch CCL erfahren Sie unter unserer Cookies-Richtlinie

4. An wen Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden

Möglicherweise müssen wir Ihre personenbezogenen Daten zu Verarbeitungs- oder Teilverarbeitungszwecken an Dritte weitergeben. Wir führen einen Auswahlprozess und eine regelmäßige Überprüfung in Bezug auf die Verarbeiter und deren Subunternehmen durch. Wir schließen Datenverarbeitungsverträge sowohl mit Verarbeitern als auch mit Controllern ab.

Das CCL vermietet oder verkauft keine Informationen an externe Unternehmen. Das CCL gibt Ihre personenbezogenen Daten nur auf die in dieser Datenschutzerklärung beschriebene Weise an Dritte weiter. Das CCL beschränkt auch die gesammelten Informationen auf das für die Erbringung ausgezeichneter Dienstleistungen erforderliche Minimum, wie beispielsweise die Bereitstellung von Kundensupport oder das Angebot wichtiger Produkte und Dienstleistungen. Jede an das CCL weitergegebene Finanzinformation wird sicher aufbewahrt. Das CCL arbeitet bei der Weitergabe grundlegender Kontaktinformationen und Daten mit Dritten zusammen, um vertraglich vereinbarte Dienstleistungen und Recherchen mit CCL-Kunden durchzuführen. Diese Unternehmen sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten nur dann zu verwenden, wenn dies für die Bereitstellung dieser Dienste für uns erforderlich ist.

Das CCL kann möglicherweise auch persönliche Informationen offenlegen:

  • Wie gesetzlich vorgeschrieben, z. B. zur Einhaltung einer Vorladung oder eines ähnlichen Gerichtsverfahrens;
  • wenn nach bestem Wissen und Gewissen davon ausgegangen wird, dass eine Offenlegung notwendig ist, um unsere Rechte zu schützen, die Sicherheit anderer zu schützen, Ermittlungen wegen Betrugs anzustellen oder auf ein Regierungsersuchen zu reagieren;
  • wenn das CCL an einer Fusion, Übernahme oder einem Verkauf aller oder eines Teils seiner Vermögenswerte beteiligt ist, werden die Benutzer per E-Mail und/oder einem auffälligen Hinweis auf unserer Website über jede Änderung des Eigentums oder der Verwendung personenbezogener Daten sowie über alle Entscheidungen, die Benutzer in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten treffen können, informiert;
  • an andere Dritte, für welche die Nutzer oder Kunden zuvor ihre Zustimmung gegeben haben.

5. Internationale Weitergabe personenbezogener Daten

Das CCL ist eine gemeinnützige Organisation mit internationalen Niederlassungen und Einrichtungen; Ihre personenbezogenen Daten können in das Land, in dem Sie sich befinden, übertragen und dort gespeichert werden. Dazu gehören Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) und Länder, in denen keine Gesetze den besonderen Schutz personenbezogener Daten gewährleisten. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten innerhalb des EWR erfassen, erfolgt die Übermittlung außerhalb des EWR nur:

  • an einen Empfänger in einem Land, das ein angemessenes Schutzniveau für Ihre personenbezogenen Daten bietet; und/oder
  • im Rahmen eines Vertrages mit dem Empfänger der Daten, das heißt, dass der Empfänger die Daten nach den gleichen Standards wie im EWR vorgeschrieben schützen muss, wie beispielsweise die von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln.

Das Center for Creative Leadership ist eine nach Abschnitt 501(c)(3) des US-Bundessteuergesetzes in den Vereinigten Staaten von Amerika organisierte gemeinnützige akademische Forschungseinrichtung. Aufgrund dieses gemeinnützigen Status darf das CCL nicht an der EU-US-Datenschutzschild-Rahmenregelung gemäß den Vorgaben des US-Handelsministeriums teilnehmen.

6. Wie wir Ihre Daten schützen

Wir verpflichten uns zur Gewährleistung der Sicherheit der Verarbeitung und der laufenden Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Widerstandsfähigkeit von Systemen und Diensten, die sich auf von uns gespeicherte, personenbezogene Daten beziehen, um eine versehentliche oder unrechtmäßige Zerstörung, Verlust, Veränderung oder unberechtigte Offenlegung oder Zugriff zu verhindern.

In unserer Rolle als Controller und Verarbeiter implementieren wir geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Maß an Informationssicherheit zu gewährleisten. Unsere IT-Infrastruktur und Softwareanwendungen sind so konzipiert, dass eine sichere Bereitstellung von Diensten, eine verschlüsselte Speicherung von Backup-Daten mit Schutz der Privatsphäre der Endbenutzer, eine verschlüsselte Kommunikation zwischen den Diensten und ein sicheren Betrieb durch die Kunden gewährleistet ist.

Unsere Mitarbeiter, Partner und Berater sind zur Einhaltung der Vertraulichkeitsbestimmungen und unserer Datenschutzerklärung sowie zur Teilnahme an obligatorischen Datenschutzschulungen verpflichtet. Wir haben verschiedene Richtlinien, die sich speziell mit Verantwortlichkeiten und Vorgaben in Bezug auf den Schutz vertraulicher Informationen befassen.

Wir verfügen über Verfahren zur Untersuchung und Benachrichtigung von Vorfällen und Verstößen. Kommen wir bei der Beurteilung des wahrscheinlichen Risikos für die betroffenen Personen zu dem Schluss, dass eine Verletzung personenbezogener Daten ein hohes Risiko für die Rechte und Freiheiten von Personen darstellen kann, werden wir Personen (und die damit verbundenen für die Verarbeitung Verantwortlichen und gegebenenfalls die zuständige Aufsichtsbehörde) unverzüglich über eine solche Verletzung informieren, wie dies gesetzlich vorgeschrieben und in Übereinstimmung mit den Vertragsbedingungen vorgesehen ist.

Wenn wir Ihnen einen Benutzernamen und/oder ein Passwort mitgeteilt haben (oder wenn Sie es gewählt haben), das Ihnen den Zugriff auf bestimmte Teile unserer Websites oder die Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen ermöglicht, sind Sie dafür verantwortlich, den Benutzernamen und das Passwort vertraulich zu behandeln. Sie sollten diese Daten nicht an Dritte weitergeben.

7. Aufbewahrung von Daten

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten auf unseren Systemen nur so lange, wie wir sie benötigen, für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, oder wie es gesetzlich vorgeschrieben ist. Das CCL speichert und verwendet, soweit erforderlich, diese personenbezogenen Daten, um gesetzliche Verpflichtungen einzuhalten, Streitigkeiten beizulegen und Vereinbarungen zu vollstrecken.

8. Ihre Rechtsansprüche

8.1 Zugang zu personenbezogenen Daten
(Allgemein bekannt als „Antrag auf die Erteilung einer Auskunft über personenbezogene Daten“). Auf diese Weise können Sie eine Kopie der von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten und überprüfen, ob wir diese rechtmäßig verarbeiten.

8.2 Beantragung der Berichtigung der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben.
Auf diese Weise können Sie alle unvollständigen oder unrichtigen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, korrigieren lassen, obwohl wir möglicherweise die Richtigkeit der neuen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, überprüfen müssen.

8.3 Löschung Ihrer personenbezogenen Daten beantragen
Auf diese Weise können Sie uns auffordern, personenbezogene Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn kein triftiger Grund für eine weitere Verarbeitung besteht. Sie haben auch das Recht, von uns die Löschung oder Entfernung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn Sie Ihr Recht, der Verarbeitung zu widersprechen, erfolgreich ausgeübt haben (siehe unten), wenn wir Ihre Daten möglicherweise unrechtmäßig verarbeitet haben oder wenn wir aufgrund lokaler Gesetze verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen. Beachten Sie jedoch, dass wir aus bestimmten rechtlichen Gründen, die Ihnen gegebenenfalls zum Zeitpunkt Ihrer Anfrage mitgeteilt werden, nicht immer in der Lage sein werden, Ihrer Bitte um Löschung nachzukommen.

8.4 Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
Dies ermöglicht Ihnen, der Verarbeitung zu widersprechen, wenn wir uns auf ein berechtigtes Interesse (oder das eines Dritten) stützen, und für den Fall, dass besondere Umstände Ihrerseits Sie dazu veranlassen, der Verarbeitung aus diesem Grund zu widersprechen, da Sie der Meinung sind, dass sie sich auf Ihre Grundrechte und -freiheiten auswirkt. Sie haben auch das Recht zu widersprechen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Zwecke des Direktmarketing verarbeiten. In einigen Fällen können wir möglicherweise nachweisen, dass wir zwingende legitime Gründe für die Verarbeitung Ihrer Daten haben, die Ihre Rechte und Freiheiten außer Kraft setzen.

8.5 Antrag auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
Dies ermöglicht es Ihnen, uns in den folgenden Fällen zu bitten, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auszusetzen: (a) wenn Sie möchten, dass wir die Richtigkeit der Daten nachweisen; (b) wenn unsere Verwendung der Daten rechtswidrig ist, Sie aber eine Löschung ablehnen; (c) wenn Sie die Aufbewahrung der Daten wünschen (auch wenn diese von uns nicht mehr benötigt werden), da Sie diese zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen; oder (d) wenn Sie gegen unsere Verwendung Ihrer Daten Einspruch erhoben haben, wir aber überprüfen müssen, ob überwiegende berechtigte Gründe für eine Verwendung vorliegen.

8.6 Widerruf der Einwilligung
Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, wenn wir uns auf die Einwilligung als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen. Die Rechtmäßigkeit einer Verarbeitung, die vor dem Widerruf Ihrer Einwilligung durchgeführt wurde, bleibt hiervon jedoch unberührt. Wenn Sie Ihre Zustimmung widerrufen, sind wir möglicherweise nicht in der Lage, Ihnen bestimmte Produkte oder Dienstleistungen anzubieten. Wir werden Sie darüber informieren, wenn dies zum Zeitpunkt des Widerrufs Ihrer Einwilligung der Fall ist.

Wenn wir in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten ein Auftragsverarbeiter sind, werden wir den zuständigen Verantwortlichen über Ihre Anfrage informieren und ihn bei der Erfüllung der Anfrage unterstützen und mit ihm zusammenarbeiten.

8.7 Weiterführende Informationen
Möglicherweise müssen wir von Ihnen spezifische Informationen anfordern, um Ihre Identität zu bestätigen oder Ihr Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten (oder die Ausübung eines Ihrer anderen Rechte) zu überprüfen. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um zu gewährleisten, dass personenbezogene Daten nur an berechtigte Personen weitergegeben werden.

9. Wahrnehmung Ihrer Rechte

Eine Person, die Zugang zu Daten sucht oder unrichtige Daten korrigieren, ändern oder löschen möchte, sollte ihre Anfrage an uns und/oder den Datenverantwortlichen richten. Fordert der Kunde das CCL zur Löschung der Daten auf, wird dies innerhalb eines Monats nach Anfrage beantwortet.

10. So erreichen Sie uns

Wenn Sie Fragen zu unserer Verarbeitung haben oder eines Ihrer oben genannten Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an unsere Datenschutzbeauftragte (privacy@ccl.org) oder per Post (Datenschutzbeauftragter, Rechtsabteilung, Center for Creative Leadership, Rue Neerveld 101-103, 1200 Brussels, Belgium).

Wenn Sie uns einen Antrag bezüglich Ihrer Rechte zusenden, geben Sie uns bitte Ihre vollständigen Kontaktdaten (Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse[n], vollständige Postanschrift) an.

Beachten Sie bitte auch unsere US-Adresse:

Center for Creative Leadership
1 Leadership Place
Greensboro, NC 27410, USA

11. Das “Shine the Light“-Gesetz des US-Bundesstaats Kalifornien (Zivilgesetzbuch des US-Bundesstaats Kalifornien) Abschnitt 1798.83[1][2])

Abschnitt 1798.83 des Zivilgesetzbuchs des US-Bundesstaats Kalifornien, bekannt als das “Shine the Light”-Gesetz, erlaubt es Benutzern, die in Kalifornien ansässig sind, eine Liste der personenbezogenen Daten (falls vorhanden), die wir im vorangegangenen Kalenderjahr an Dritte für Zwecke des Direktmarketing weitergegeben haben, sowie die Namen und Adressen dieser Dritten anzufordern und von uns zu erhalten. Anfragen können nur einmal im Jahr gestellt werden und sind kostenlos. Das CCL gibt nach Abschnitt 1798.83 derzeit keine personenbezogenen Daten an Dritte zum Zwecke des eigenen Direktmarketing weiter.

12. Anwendbares Recht

Unbeschadet der Anwendung europäischer oder nationaler Datenschutzgesetze und -vorschriften regeln die Gesetze des US-Bundesstaats North Carolina und gegebenenfalls die der Vereinigten Staaten von Amerika die Nutzung der Dienstleistungen des CCL. Alle in den Vereinigten Staaten erhobenen Klagen unterliegen der Zuständigkeit der Gerichte des Staates North Carolina, unbeschadet Ihres Rechts, eine Beschwerde bei einer zuständigen Datenschutzbehörde oder bei einem zuständigen Gericht in der Europäischen Union für datenschutzrechtliche Angelegenheiten einzureichen.

13. Stand dieser Datenschutzerklärung und Änderungen

Das CCL kann diese Datenschutzerklärung aktualisieren, um Änderungen an unseren Informationspraktiken zu berücksichtigen. Bei wesentlichen Änderungen werden die Nutzer per E-Mail (an die in ihrem Konto angegebene E-Mail-Adresse) oder durch eine Mitteilung auf dieser Website vor Inkrafttreten der Änderung informiert. Den Benutzern wird empfohlen, diese Seite regelmäßig auf die neuesten Informationen über CCL‘s Datenschutzpraxis zu überprüfen.

14. EU-Datenschutzbehörden